Angebot anfordern

Unverbindliches Angebot

und Tarifinfos anfordern.

 

css Versicherung

Online-Tarifvergleich

Vergleichen Sie Preis und

Leistung der Testsieger.

 

zum Online-Vergleichsrechner

Kostenfreie Beratung

Wir beraten Sie gerne auch persönlich.


kostenlose telefonische Beratung

 

Entscheidungshilfen

Die Entscheidung für eine Zahnzusatzversicherung ist von sehr individuellen Faktoren abhängig. Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten Entscheidungshilfen an die Hand geben, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.
Zu den folgenden Fragen finden Sie auf den weiterführenden Seiten Antworten und Tarif-Empfehlungen.

Sie möchten fehlende Zähne mitversichern?

Fehlende, nicht ersetzte Zähne - also echte Zahnlücken - (außer Weisheitszähne und Lückenschlüsse), die zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits vorhanden sind, werden bei vielen Zahnzusatztarifen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Lesen Sie hier weiter ...

Sie wollen 100% Erstattung für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung?

Leider zahlt die GKV nur noch einmal jährlich die so genannte Zahnsteinentfernung. Gute private Krankenzusatzversicherungen enthalten in ihren Tarifbedingungen auch Leistungen für eine umfangreiche Zahnprophylaxe. Lesen Sie hier weiter ...

Sollte Kieferorthopädie für Ihr Kind mitversichert werden?

Zusatzversicherungen für Kinder müssen zusätzlich zu den gängigen Leistungskriterien auch im Bereich Kieferorthopädie bestehen können.
Diesen Leistungsbereich versichern derzeit nur wenige Tarife. Zu unterscheiden ist hier vor allem, ob der Tarif nur bei Vorleistung der GKV leistet oder auch, falls keine Vorleistung der gesetzlichen Krankenkassen erfolgt. Lesen Sie hier weiter ...

Sie wollen eine Versicherung ohne Wartezeiten? 

In der Zahnzusatzversicherung besteht eine Leistungspflicht für den Versicherer erst nach Ablauf der Wartezeiten. Die Wartezeiten werden vom Versicherungsbeginn an berechnet und sollen verhindern, dass die Versichertengemeinschaft sofort nach Vertragsbeginn mit Leistungen belastet wird. Lesen Sie hier weiter ...

Gesundheitsfragen würden Ihre Aufnahme in eine Zusatzversicherung behindern?

Viele Gesellschaften haben strenge Annahmerichtlinien, die dazu führen, dass Sie auf Grund einer Vorerkrankung z.B. Parodontose, der Anzahl fehlender nicht ersetzter Zähne oder Zahnersatz, welcher älter als 10 Jahre ist, abgelehnt werden. 
Um auf den von Ihnen gewünschten hohen Versicherungsschutz nicht verzichten zu müssen, gibt es Tarife „ohne Gesundheitsfragen", bei denen alle vor Vertragsbeginn fehlenden, nicht ersetzten Zähne und bereits begonnene oder angeratene Behandlungen bereits im Antrag vom Versicherungsschutz ausgeschlossen werden. Lesen Sie hier weiter ...

 

 

zum Online-Tarifrechner               Informationen und Angebot